Das Orchester

Die Grundlage der hohen Popularität des Deutschen Filmorchesters Babelsberg (DFOB) resultiert aus seiner traditionell filmmusikalischen Ausrichtung und seiner genreübergreifenden Vielseitigkeit, bedingt durch stilistische Vielfalt die sich aus der Fusion von sinfonisch geprägten Musikern mit Vertretern von Jazz- und Pop-Musik ergab.


Ein Markenzeichen des DFOB sind seine Film-Live-Konzerte, mit denen eine große Kunstform, die des Stummfilms, wiederbelebt wurde. Im Laufe der Jahre hat sich das Orchester ein großes Repertoire berühmter Stummfilmklassiker musikalisch erarbeitet und bietet dieses live zum jeweiligen Film dar.

Orchesterfoto

Langjährige Erfahrung in der Studioarbeit sowie die Zusammenarbeit mit namhaften nationalen und internationalen Komponisten, Arrangeuren, Dirigenten und Solisten garantieren ein hohes Maß an Kompetenz, Disziplin und Professionalität. Diese Eigenschaften ermöglichen es dem DFOB, den hohen internationalen Produktions- und Qualitätsstandards der heutigen Medienindustrie gerecht zu werden.


Darüber hinaus hat sich das DFOB mit seinen zahlreichen sinfonischen Konzerten, Operetten- & Musical-Programmen, Opern- & Ballett-Projekten, Jazz- & Crossover-Produktionen, Tourneen sowie Fernsehauftritten einen festen Platz in der deutschen Kultur- und Medienlandschaft erspielt und fungiert erfolgreich als Kulturbotschafter Deutschlands im Ausland.



Konzert- & TV-Termine

Bitte klicken Sie für Details auf den jeweiligen Veranstaltungstitel.

31.03.2017  
Jagd auf 007 - Eine Nacht mit James Bond  
Meistersingerhalle Nürnberg
 
01.04.2017  
Jagd auf 007 - Eine Nacht mit James Bond  
Liederhalle Stuttgart - Beethoven-Saal
 
20.04.2017  
Disney in Concert "Das Dschungelbuch"  
Kölner Philharmonie
 
20.04.2017  
Disney in Concert "Das Dschungelbuch"  
Kölner Philharmonie
 
19.05.2017  
Jazz@Nikolaisaal  
Hildegard lernt fliegen & Filmorchester Babelsberg

Nikolaisaal Potsdam

 
02.06.2017  
Star Wars - die "Science-Fiction-Gala"  
Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal
 
23.06.2017  
Philip Glass Minimal Music Project - Das Konzert  
"Itaipu"

Nikolaisaal Potsdam

 

» alle Termine im Überblick