Besetzung

Das DFOB besteht derzeit aus einer sinfonischen Grundbesetzung mit 55 Musikern und kann nach Bedarf um die notwendige Anzahl von zusätzlichen Musikern jeglichen Genres erweitert werden.



 

Dirigenten

Giuseppe Becce (1918-1933)

Adolf Fritz Guhl (1954-1957)

Karl Ernst Sasse (1958-1964)

Lothar Seyfarth (1965-1967)

Manfred Rosenberg (1967-1992)

Bernd Wefelmeyer (1992-1995)

Frank Strobel (1997-1999)

Scott Lawton (1999-2007)

 

Ständige Gastdirigenten

Günter Joseck, Prof. Bernd Wefelmeyer, Helmut Imig, Jörg Iwer, Lorenz Dangel, Scott Lawton, Heinz-Walter Florin, Daniel Lipton, Bernhard Wünsch, Christian Köhler

 

Konzertmeister

Torsten Scholz

 

Solocello

Werner Klemm

 

Stimmführer

Dagmar Quies, Christian Dufner, Andreas Quade, Gerd Jirka, Heiko Tschauner, Ingolf Börnchen, Christian Balcke, Maria Harper, Susanne Kugler, Dennis Teichmann, Oleksii Pavlenko, Andreas Schmeißer

 

Orchesterwarte

Karsten Illgen, Dirk Lehmann

 

Konzert- & TV-Termine

Bitte klicken Sie für Details auf den jeweiligen Veranstaltungstitel.

17.11.2018  
Potsdamer Crossover Konzerte  
Mousse T. & Filmorchester Babelsberg

Nikolaisaal Potsdam

 
08.12.2018  
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel  
Der Märchenfilm mit Live-Orchester

Arena Leipzig

 
11.12.2018  
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel  
Der Märchenfim mit Live-Orchester

Stadthalle Cottbus

 
13.12.2018  
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel  
Der Märchenfilm mit Live-Orchester

Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg

 
16.12.2018  
Irmin Schmidt (CAN) & Deutsches Filmorchester Babelsberg  
The CAN Project

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin

 
22.12.2018  
Vom Kino zum Konzertsaal  
Familien-Film-Live-Konzert:

Die unendliche Geschichte

Nikolaisaal Potsdam

 
27.12.2018  
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel  
Der Märchenfilm mit Live-Orchester

Friedrichstadt-Palast Berlin - 19:30 Uhr

 

» alle Termine im Überblick