Die UFA Zeit

Die traditionsreichen Wurzeln des Deutschen Filmorchesters Babelsberg liegen bereits im Jahr 1918, als die Universum Film AG (UFA) in Babelsberg mit dem „UFA-Sinfonieorchester“ das erste Filmorchester Deutschlands gründete.


Die Anfangszeit dieses UFA-Sinfonieorchesters war geprägt durch die musikalische Begleitung von legendären Stummfilmen wie Fritz Langs „Metropolis“ (1926), Carl Mayers „Das Kabinett des Dr. Caligari“ (1920) oder Walter Ruttmanns „Berlin, Symphonie einer Großstadt“ (1927).

UFA

Bedingt durch die Einführung des Tonfilms und der daraus resultierenden Notwendigkeit, dem neuen Format zu entsprechen, wurde das UFA-Sinfonieorchester im Jahr 1932 modifiziert. In der Folgezeit entstanden unter seiner Mitwirkung Meilensteine der Filmgeschichte wie Joseph von Sternbergs „Der blaue Engel“ (1930), Wilhelm Thieles „Die drei von der Tankstelle“ (1930) oder "Die Feuerzangenbowle" (1944) von Helmut Weiss.


Im Zuge der Erfolgswelle der Revue- und Musikfilme der 30er Jahre und ihrer Stars wie Marlene Dietrich, Lilian Harvey, Zarah Leander, Marika Rökk, Hans Albers, Johannes Heesters oder Heinz Rühmann wurden zahlreiche UFA-Schlager vom Orchester eingespielt und produziert, darunter die Welthits „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh'n“ oder „Kann denn Liebe Sünde sein“. Maßgeblich prägten diese Zeit neben dem Komponisten Michael Jary vor allem Franz Grothe („Sing mit mir“), Friedrich Hollaender („Ich bin die fesche Lola“) oder Werner R. Heymann („Ein Freund, ein guter Freund“).



Konzert- & TV-Termine

Bitte klicken Sie für Details auf den jeweiligen Veranstaltungstitel.

20.03.2019  
Stewart Copeland - Lights Up The Orchestra  
Elbphilharmonie Hamburg
 
22.03.2019  
Potsdamer Crossover Konzerte  
Stewart Copeland & Filmorchester Babelsberg

Nikolaisaal Potsdam

 
23.03.2019  
Stewart Copeland - Lights Up The Orchestra  
Stahlwerk Düsseldorf
 
24.03.2019  
Stewart Copeland - Lights Up The Orchestra  
Liederhalle Stuttgart
 
05.04.2019  
Potsdamer Crossover Konzerte  
Get Well Soon

Vexation 16

Nikolaisaal Potsdam

 
11.04.2019  
Harry Potter und die Kammer des Schreckens - in Concert  
Der Kinofilm von 2002 mit Live-Orchester

Festhalle Frankfurt/Main

 
20.04.2019  
Jagd auf 007 - Eine Nacht mit James Bond  
20:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund

 

» alle Termine im Überblick